Klick zurück zur Startseite
 
 
 
 
   
  Unsere Methode            II. Umsetzung
   
·
-
IST mit dem SOLL-Stand abgleichen und temporäre Aufgabe starten
·
-
Vorstellung des temporären Beraters bei Kollegen, Mitarbeitern,....
·
-
Begleitung von Tagesabläufen
·
-
Einbindung der Mitarbeiter in die offene Kommunikation der
temporären Veränderung
·
-
Einführung von Regelbesprechungen mit Dokumentation der Gesprächsthemen sowie der Verantwortlichen mit Terminvorgaben
·
-
Begleitende Fach- und Personalgespräche zum Thema „WIR-Gefühl
   
   
 
In einem Team die Führungskraft führen!